25. November 2020

Ausschreibung der Geschäftsführung

Die wichtigsten Ziele in dieser Position:

Die Führung der Freien Schule Woltersdorf in organisatorischer und auch personeller Hinsicht sowie ihre qualitative Weiterentwicklung – in enger Zusammenarbeit mit der pädagogischen Leitung im Sinne des Vereins – ist Kernanliegen der Geschäftsführung. In den nächsten Jahren wird die Begleitung der Erweiterung der Freien Schule von 84 auf 120 Plätze und die Angliederung einer Kita (geplante Kapazität: 55 Plätze) das vordergründige Ziel sein.

Diese Bereiche sind zu verantworten:

Die Geschäftsführung leitet an der Seite des Schulleitungsteams mit Unterstützung von zwei ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern und drei weiteren MitarbeiterInnen in der Verwaltung die Freie Schule Woltersdorf als Ganztagsbetrieb. Sie fungiert als Schnittstelle zwischen Kollegium, Trägerverein sowie Verwaltung und sichert den umfassenden Informations- und Wissensfluss im gesamten Betrieb. Zu ihren Aufgaben gehören: 

Personalmanagement

  • Führung und Leitung des Teams in Zusammenarbeit mit der Schulleitung

Verwaltungsmanagement:

  • organisatorische Jahresplanung
  • Gesundheitsmanagement für das gesamte Team
  • Vertragsmanagement
  • Gebäudemanagement 
  • Statistiken

Betriebswirtschaft:

  • wirtschaftliche Jahresplanung und Meldewesen 

Projektmanagement:

  • verantwortliche Begleitung des Neubauprojektes

Öffentlichkeitsarbeit/Außenvertretung:

  • Verbandsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakt mit Kooperationspartnern
  • Ansprechpartner für die öffentliche Verwaltung 

Gremienmitarbeit

  • Mitarbeit im Schulparlament
  • Vor- und Nachbereitung der Mitgliederversammlungen des Trägervereins
  • Vertretung in den Dachverbänden

Die formelle Qualifikation: 

Voraussetzung ist ein Abschluss im Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation mit einer mehrjährigen Berufserfahrung in leitender Position.

Welche persönlichen Kompetenzen wünschen wir uns?

  • eine reformpädagogische Vorbildung und Ausrichtung 
  • Projektkompetenz
  • freiwillige Übernahme von Leitungsverantwortung über das normale Maß hinaus
  • Teamfähigkeit/ integrierende Sozialkompetenz/ Balancefähigkeit im Sinne des gesamten Teams
  • Personalführungskompetenz
  • die ständige Bereitschaft, sich persönlich weiter zu entwickeln und fortzubilden
  • Konfliktfähigkeit (Reflexions- und Durchsetzungsvermögen)
  • strukturiertes Denken und Arbeiten
  • Eigeninitiative und Engagement

Welche Grundhaltung erwarten wir?

Das Wirken ist darauf ausgerichtet, einen optimalen Rahmen für die Entfaltung der individuellen Lernwege der Kinder und deren liebevollen Begleitung durch die Pädagogen zu schaffen. Die Leitung versteht sich als dienende Leistung für die Mitarbeiter*innen. Sie schafft gute Bedingungen für alle Beschäftigten und setzt das gabenorientierte Arbeiten um. Wesentlich ist daher die Fähigkeit, im Team offen und wertschätzend zu arbeiten. 

Was macht die Stelle interessant?

Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, immer wieder neue Gestaltungsmöglichkeiten und die Mitarbeit in einem kompetenten, gut eingespielten Team sind attraktive Merkmale der Stelle. Wertschätzung und hohe Sinnhaftigkeit sind die Grundpfeiler in einem stark nachgefragten Bildungsbereich. Die einmalige Möglichkeit, den komplett neuen Kita- und Schulcampus mit zu entwickeln und dem Ganzen eine besondere Note zu verleihen, macht die Stelle zum aktuellen Zeitpunkt besonders attraktiv.

Die Rahmenbedingungen:

Wir bieten eine Stelle mit

  • Teilzeitbeschäftigung (24 Stunden/Woche)
  • Vergütung nach Haustarif in Anlehnung an den TVöD (87 % von E13)
  • Die Besetzung der Stelle ist im Zeitraum vom 01.02.2021 bis spätestens 01.08.2021 flexibel gestaltbar.

Sie haben Interesse?

Bei Nachfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Kontakt: Andrea Wolter, 
Mail: andrea.wolter@freie-schule-woltersdorf.de, 03362 700973

Ihre Bewerbung senden Sie an: vorstand@freie-schule-woltersdorf.de

Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns über folgende Informationen:

  • ein persönliches Motivationsschreiben
  • ein bis zwei Referenzkontakte

Um die vollständige Stellenbeschreibung herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

17. September 2020

Tag der offenen Tür

Trotz aller Einschränkungen möchten wir uns auch in diesem Jahr nicht davon abhalten lassen, allen Interessierten unsere Schule mit all ihren Facetten vorzustellen. Um allen Regelungen entsprechen zu können, wird der überwiegende Teil der Aktionen im Freien stattfinden. Das Betreten der Räumlichkeiten wird leider nur sehr beschränkt und ausschließlich mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich sein. Trotzdem haben wir uns viele Aktionen ausgedacht um auch diesen etwas ungewöhnlichen Tag der offenen Tür interessant und abwechslungsreich zu gestalten.

13. August 2020

Willkommen im neuen Schuljahr

Ein ungewöhnliches, nie da gewesenes Schuljahr liegt hinter uns. Doch nun schauen wir voller Zuversicht auf das vor uns liegende und heißen alle Erstklässler herzlich an unserer Schule willkommen!

Trotz der noch immer ungewöhnlichen Umstände ist es uns gelungen, unseren Schulanfängern und deren Familien eine schöne und herzliche Einschulungsfeier zu gestalten. Und wie in jedem Jahr hielt Andrea Wolter in ihrer Funktion als geschäftsführende Vorstandsvorsitzende der FSW eine inspirierende Einschulungsrede. Wer sie noch einmal nachlesen möchte oder vielleicht auch gar nicht dabei war und trotzdem Interesse daran hat: Bitteschön!

2. Juli 2020

Noch mehr Lachen und Weinen

Trotz und vielleicht auch wegen der Corona-Krise geht unser Projekt „Lachen und Weinen“ mit dem Fotografen Jean-Paul Assandri weiter. Mit den Kabarettisten Horst Evers (http://www.horst-evers.de/) und Melanie Haupt (http://www.melanie-haupt.de/) unterstützen zwei namenhafte Künstler mit ihrem Einsatz unseren Schulneubau, die ihr erfolgreiches Wirken durch den Lockdown unterbrechen und nun neu erfinden müssen. Dass sie sich trotz dieser Herausforderung Zeit für unsere Aktion genommen haben, erfüllt uns mit großer Dankbarkeit! Es ist ihrem brillanten Humor zu verdanken, dass in dieser herausfordernden Zeit ein ansteckendes Lachen entstehen kann.

Weiterlesen →

13. Dezember 2019

Kleiner Weihnachtsmarkt

Weihnachten naht – dies merken Kenner daran, dass der alljährliche Weihnachtsmarkt der FSW stattgefunden hat. Am letzten Samstag war es wieder soweit: der Schulgarten erstrahlte im Lichterkettenglanz, das Lagerfeuer prasselte, viele kleine Stände waren aufgebaut und liebevoll dekoriert worden.

Weiterlesen →

9. Dezember 2019

Die Chance ergreifen!

Unsere Schule ist Teil des Bundesprogrammes „CHANCENPATENSCHAFTEN AUF AUGENHÖHE: MIT- UND VONEINANDER LERNEN!“ gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren und Jugend.

Weiterlesen →

6. Dezember 2019

Schulrekorde

Am Freitag, den 22. November, waren unsere SchülerInnen ganz in Sportlaune. Die Drittklässlerinnen planten, den schulinternen Hula-Hoop-Rekord zu brechen. Dieser lag bei 1,5 Stunden, aufgestellt von Feli, einer ehemaligen Schülerin. Jasmin, Ella und Tammy mussten damals nach 1 Stunde aufhören, weil sie abgeholt wurden, sonst hätten auch sie sicher noch munter weiter“gehoopt“.

Weiterlesen →

11. September 2019

Neues Schuljahr – neue PCs!

Medienkompetenz – es ist ein oft zitiertes Schlagwort in den Bildungsdebatten der heutigen Zeit. Gerade dieser Tage startet das Antragsverfahren für Fördergelder aus dem Digitalpakt. Damit setzt auch die Bundesregierung ein deutliches Zeichen. Angesichts des gesellschaftlichen Wandels ist Medienkompetenz auf dem Weg zur Kulturtechnik – gleichberechtig neben Schreiben, Lesen und Rechnen.  Und deshalb sollte Medienbildung in den Schulen ganz selbstverständlich zum Unterricht dazugehören.

Für uns an der FSW ist es genau das: selbstverständlich. Und weil das so ist, nutzen unsere Schülerinnen und Schüler neben dem klassischen Unterrichtsmaterial auch den PC mit all seinen Möglichkeiten; und dies in allen Klassenstufen. Zur Vortragsrecherche genauso wie zur Vorbereitung eigener Präsentationen oder zur Erarbeitung und Festigung neuen Wissens. Um unseren „Gerätepark“ auf ein technisch aktuelles Niveau zu heben UND mehr Kindern als bisher die Möglichkeit zu geben, gleichzeitig am PC zu arbeiten, stellte uns die lekker Energie GmbH zum Schuljahresbeginn 25 neue und für unsere etwas beengten Raumverhältnisse besonders geeignete, da besonders kleine Desktop-PCs zur Verfügung.

Die FSW bedankt sich im Namen aller Kinder recht herzlich für dieses Geschenk!