Schulrekorde

Am Freitag, den 22. November, waren unsere SchülerInnen ganz in Sportlaune. Die Drittklässlerinnen planten, den schulinternen Hula-Hoop-Rekord zu brechen. Dieser lag bei 1,5 Stunden, aufgestellt von Feli, einer ehemaligen Schülerin. Jasmin, Ella und Tammy mussten damals nach 1 Stunde aufhören, weil sie abgeholt wurden, sonst hätten auch sie sicher noch munter weiter“gehoopt“.

An dem besagten Freitag nun starteten Enya und Helena eine Challenge und schafften über 2 Stunden Hula Hoop, Wahnsinn!!!!!

Angesteckt vom Rekordfieber der Mädels wollten auch die Jungs der fünften Klasse einen Ausdauerrekord aufstellen. Sie joggten dafür über das Schulgelände, opferten sogar ihre Pausen und schafften knapp über 3 Stunden. Verrückt! So ehrgeizig sind sie.

Alle haben unseren vollsten Respekt für so einen Willen. Gratulation! Und es ist noch nicht vorbei. Verschiedene Kinder suchen jetzt nach Rekordmöglichkeiten, lassen wir uns überraschen.

Text: Maxi Szesny-Dincar und Nadine Schäfer
Fotos: Maxi Szesny-Dincar

Kommentare sind geschlossen.