14. Dezember 2017
von Nadine Schäfer
Keine Kommentare

Kleiner Weihnachtsmarkt 2017

Leise rieselte der Schnee bevor die Freie Schule am Nachmittag des 9. Dezember ihre Türen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt öffnete. Weiß überzuckert bot der Garten so eine besonders winterliche Kulisse, vor der liebevoll dekorierte Stände zum Stöbern einluden.

Wie in jedem Jahr bot der Markt eine Vielzahl von Leckereien wie selbstgebackenen Keksen, Lebkuchen oder gebrannten Mandeln. Doch auch Naturkosmetik, Weihnachtsdekoration oder Gehäkeltes aus Recyclinggarn konnten erworben werden. Die schuleigene Imker AG verkaufte nicht nur selbstgeschleuderten Honig, sondern auch Bienenwachskerzen, Propolissalbe und ließ sich beim Anfertigen von Honigbonbons zusehen.

Mit Einbruch der Dämmerung entzündeten Hirten zu Beginn des Krippenspiels ein wärmendes Feuer. Die allbekannte Geschichte von Maria und Josef, ihrer vergeblichen Suche nach einer Herberge und der Geburt des Christkindes erzeugte einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Heiligabend. Gemeinsam mit einer Schar von Engeln aber auch Ochsen und Eseln sangen schließlich auch die Besucher „Vom Himmel hoch, da komm ich her“  und „Ihr Kinderlein, kommet“.

Natürlich fehlte auch dieses Jahr nicht die beliebte Tombola, bei der die interessantesten und teilweise auch skurrilsten Gegenstände ihre Besitzer wechseln. Zu gewinnen gab es, bisweilen unter Gelächter, Duschregale, Fleischklopfer oder phosphorisierende Riesenspinnen, die anschließend zum regen Tausch animierten. Am Lagerfeuer gewärmt und versorgt mit Kinderpunsch, Glühwein und Bratwurst bot sich abschließend die Gelegenheit zum gemütlichen Plausch zwischen Eltern, Pädagogen, Ehemaligen und Gästen, die den kleinen charmanten Weihnachtsmarkt der FSW um seiner selbst Willen besuchen. Fröhlich, satt und weihnachtlich gestimmt verließen die Besucher die Schule am Abend.

Ein Dankeschön an alle Fleißigen, die dieses schöne Ereignis durch ihre Mitarbeit möglich gemacht haben.

Und wer noch mehr heimelige Weihnachtsstimmung genießen möchte, dem sei das Weihnachtskonzert in der Woltersdorfer St. Michael Kirche heute Abend ab 18 Uhr ans Herz gelegt!

 

 

Text: Kathrin Ritter
Fotos: Nadine Schäfer

18. November 2017
von Nadine Schäfer
Keine Kommentare

Herbsteinsatz 2017

Just als die ersten Helfer sich ausgestattet mit Harken, Astscheren und Schubkarren zum diesjährigen Arbeitseinsatzes einfanden,  setzte ein unangenehmer Regenschauer ein. Glücklicherweise war dieser nur von kurzer Dauer. Ca 40 Erwachsene und fast genauso so viele Kinder verteilten sich über das Außengelände der Freien Schule, um Beete, Wege und Spielflächen von Laub zu befreien, den Rasen ein letztes Mal zu mähen und Sträucher zu beschneiden. Mit so vielen anpackenden Händen war die Arbeit dann gut zu bewältigen und es bot sich nebenher die Gelegenheit zu so manchem interessanten Gespräch zwischen den Eltern. Zum Abschluss gab es Würstchen und Halloumi vom Grill und allerlei Mitgebrachtes zur Stärkung. Als alle ihre Gartengeräte und Arbeitshandschuhe wieder im Auto verstaut hatten, sah der Schulgarten liebevoll gepflegt aus. Gut vorbereitet auf jeden Fall, um demnächst für die vor uns liegende Adventszeit festlich dekoriert zu werden.

Weiterlesen →

23. Oktober 2017
von Nadine Schäfer
Keine Kommentare

Tag der offenen Tür 2017

Das Klavier klang noch, als die ersten Besucher am 14. Oktober um kurz vor zehn den Altbau der freien Schule zum Tag der offenen Tür betraten. Dann flitzten die Schüler schnell auf Ihre Plätze. Ein Jeder hatte seine Aufgabe an diesem Tag, um Interessenten einen möglichst umfangreichen Eindruck in die Arbeitsweise der reformpädagogischen Grundschule zu ermöglichen. Weiterlesen →

13. Oktober 2017
von Nadine Schäfer
Keine Kommentare

Herbstlauf 2017

Bei herbstlichem Wetter fand am 6.10. der diesjährige Sponsorenlauf an der FSW statt. Schon im Sportunterricht hatten unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur ihre Ausdauer im Laufen, sondern auch das Einteilen ihrer Kräfte trainiert. Noch um 15 Uhr bei den Vorbereitungsarbeiten regnete es heftig. Außerdem musste auf der Laufstrecke ein quer über den Weg liegender Baum beseitigt werden, den Orkan „Xavier“ tags zuvor umgeworfen hatte. Zur Erwärmung um 16 Uhr ließ der Niederschlag jedoch glücklicherweise nach und hörte schließlich ganz auf. Weiterlesen →

26. Juni 2017
von Sabine Bertram
Keine Kommentare

Theater für alle

Wer sich aus seiner Schulzeit noch an das Auswendiglernen von Gedichten erinnern kann, der weiß, dass es einigen Mitschülern schwer und den anderen scheinbar mühelos war, diese Masse an Wörtern zusammenhängend frei zu rezitieren.
Was wäre aber, wenn man in einem Theaterstück seinen Text auswendig lernt? Und somit auch nicht alleine vor der Klasse steht?
Dieses Kunststück hat Pädagoge Thomas Häbler auch dieses Jahr mit der Klassenstufe 4-6 vollbracht.
Drei Akte, vierzig Schüler, ein halbes Jahr Probe. Alle unter einen Hut zu bringen gelang Thomas scheinbar mühelos.
Er besetzte textlastige Rollen pro Akt doppelt und dreifach. Ausgerichtet auf drei Aufführungen, die zugleich jeweils Premiere und Abschiedsvorstellung für einen Teil des Ensembles waren. Weiterlesen →

15. Mai 2017
von Nadine Schäfer
Keine Kommentare

Preisverleihung durch das Känguru und „run for school“ – Flitzer

Am 3. Mai war es endlich soweit: nun wurden offiziell die Ergebnisse der knobelfreudigen 26 TeilnehmerInnen des Känguru-Mathematik-Wettbewerbes bekanntgegeben und von der versammelten Schülergemeinschaft bejubelt.

Bei seltenem Sonnenscheinwetter hatten sich Lehrerschaft und Schüler im Garten versammelt und lauschten den kurzen Ausführungen von Mathelehrer Michael Kulow und Elternsprecherin Franka Falkenberg, die beide maßgeblich die Durchführung des Wettbewerbes organisierten und auch betreuten. Weiterlesen →