Ein LKW voll frischem Sand

Neben dem Fußballplatz und der Reifenstrecke ist der große Sandkasten einer der beliebtesten Orte im Garten der FSW. Dementsprechend stark bebuddelt ist der darin befindliche Sand, so dass er in regelmäßigen Abständen getauscht werden muss. Man kann sich vorstellen, dass dies auf Dauer nicht unerhebliche Kosten verursacht…

Umso dankbarer sind wir daher, dass uns Johann Schindler vom Woltersdorfer Garten- und Landschaftsbau Johann Schindler eine komplette LKW-Ladung voller Sand spendierte – einfach so!

Am Freitag stand ein Mitarbeiter seines Teams mit dem großen LKW pünktlich um 8 vor unserer Einfahrt. Doch bevor er seine Fracht bei uns abwerfen konnte, musste er sich erst durch unser – für solche Lieferungen einfach nicht ausgelegtes – Tor quetschen, das schmaler wirklich nicht hätte sein dürfen. Aber echte Profis schreckt so etwas natürlich nicht ab! Und so schmückte kurze Zeit später ein großer Haufen voll feinstem Buddelsand unseren Hof.

Da wir natürlich nicht vorhatten, den Sandkasten mit einem Buddelberg zu tauschen, musste der Berg nun irgendwie in den Kasten. Dies erledigten am gestrigen Samstag viele engagierte Eltern- und Kinder-Hände, die im Rahmen des jährlichen Herbsteinsatzes (der im übrigen auch mit allerlei anderen nicht minder wichtigen Projekten aufwartete!) dafür sorgten, dass der Sandkasten zunächst vom alten Sand befreit und im Anschluss mit dem frischen, neuen Sand gefüllt werden konnte.

Die FSW dankt im Namen der Kinder Herrn Schindler für die großzügige Spende, seiner Mitarbeiterin Frau Bommer, die die organisatorische Umsetzung übernahm, sowie dem überbringenden LKW-Fahrkünstler, dessen Namen wir leider nicht in Erfahrung brachten. Und natürlich danken wir wie immer auch allen Eltern, die sich immer wieder tatkräftig einbringen!

Kommentare sind geschlossen.