Kleiner Weihnachtsmarkt 2014

Wer sich am Nikolaustag bei schönem, aber leider (so manch einer mag denken: glücklicherweise…) wenig vorweihnachtlichem Wetter ein wenig in Adventstimmung bringen wollte, hatte dazu beim traditionellen Kleinen Weihnachtsmarkt der FSW Gelegenheit. Während sich Groß und Klein den weihnachtsmarkttypischen kulinarischen Genüssen wie selbstgebackenen Keksen, gebrannten Mandeln, Kartoffelsuppe, Punsch und noch mehr hingaben, konnten die einen an verschiedensten Kunstgewerbeständen noch nach dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk Ausschau halten und die anderen sich beim Weihnachtsbaum-Anhänger-Bemalen, bei der Button-Maschine oder bei der Brandmalerei kreativ betätigen. Auch das traditionelle Krippenspiel, aufgeführt von Kindern der Schule und gesanglich begleitet von allen Anwesenden, fand wieder statt und wurde mit viel Applaus belohnt.

Nicht fehlen durfte auch in diesem Jahr natürlich die allseits beliebte Tombola, deren diesjähriger heimlicher Hauptgewinn – ein überlebensgroßer Plüschhase – für strahlende Kinderaugen sorgte. Auch die allen gut bekannte Kartoffelschälmaschine fand wieder einmal ein neues Zuhause und schon heute sind wir gespannt, ob wir sie auch im nächsten Jahr auf unserem Gabentisch wiederfinden werden.

Wie immer gilt unser Dank für die schöne Veranstaltung dem Arbeitskreis Veranstaltungen und allen anderen fleißigen Helferlein.

{gallery}2014-12-06_Weihnachtsmarkt14{/gallery}

Kommentare sind geschlossen.