Schule

Freie Schule Woltersdorf – verlässliche Halbtagsschule

Die Freie Schule Woltersdorf ist eine verlässliche Halbtagsschule, die durch ihr reformpädagogisches Konzept ganztägiges Lernen ermöglicht.

Die Schule öffnet um 7:30 Uhr und schließt um 17 Uhr. Der Unterricht beginnt um 8:30 Uhr.

Die Kinder lernen in mehreren kleinen jahrgangsübergreifenden Gruppen (Jahrgangsstufen 1-3 und Jahrgangsstufen 4-6)  in 90-minütigen Arbeitsphasen. In den Tagesablauf ist genügend Zeit für Spielphasen, ein zweites Frühstück und eine längere Mittagspause integriert.

Die Freie Schule Woltersdorf ist am 1. September 2008 als ganztägige Grundschule mit reformpädagogischer Ausrichtung gestartet. Die Zahl der Schüler und Schülerinnen ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Im Schuljahr 2013/2014 lernen an der Freien Schule Woltersdorf 67 Kinder. Die Schüler werden von 12 Pädagogen (Lehrer und Erzieher) betreut.

 

spielen in der freien schule woltersdorf