Herbsteinsatz 2017

Just als die ersten Helfer sich ausgestattet mit Harken, Astscheren und Schubkarren zum diesjährigen Arbeitseinsatzes einfanden,  setzte ein unangenehmer Regenschauer ein. Glücklicherweise war dieser nur von kurzer Dauer. Ca 40 Erwachsene und fast genauso so viele Kinder verteilten sich über das Außengelände der Freien Schule, um Beete, Wege und Spielflächen von Laub zu befreien, den Rasen ein letztes Mal zu mähen und Sträucher zu beschneiden. Mit so vielen anpackenden Händen war die Arbeit dann gut zu bewältigen und es bot sich nebenher die Gelegenheit zu so manchem interessanten Gespräch zwischen den Eltern. Zum Abschluss gab es Würstchen und Halloumi vom Grill und allerlei Mitgebrachtes zur Stärkung. Als alle ihre Gartengeräte und Arbeitshandschuhe wieder im Auto verstaut hatten, sah der Schulgarten liebevoll gepflegt aus. Gut vorbereitet auf jeden Fall, um demnächst für die vor uns liegende Adventszeit festlich dekoriert zu werden.

Ein paar bildliche Eindrücke findet ihr hier:

 

Zusätzlich hatten wir auch ein paar Kinderreporter im Rennen, die den Tag aus ihrer Perspektive festhielten:

 

Text: Kathrin Ritter
Fotos: Christian Schäfer, Kinderreporter

Kommentare sind geschlossen.